Ei und Ei ist zweierlei am 26.06.2016

Bildergalerie

von Alexandra Göldner


Hadersbach 54a, 94333 Geiselhöring
(Google Maps)
10:00
Anmeldeschluss: 19.06.2016

 

Hallo ,

um diesen Unterschied zu erfahren lädt Euch der Arbeitskreis Umwelt ganz herzlich

am 26.06.2016 um 10:00 Uhr auf den Hühnerhof Strauß (Hadersbach 54a, 94333 Geiselhöring) ein.

 (Treffpunkt am Stall: vor der Brücke links abbiegen und dann geradeaus zum Stall Richtung Wald; nicht links zum Haus hochfahren)

Der Hühnerhof Strauß liegt mitten im Labertal, rund 10.000 Legehennen leben dort in Bodenhaltung mit Wintergarten.

Bei einer Führung über den Hof zeigen uns Kathrin und Thomas Strauß, wie auf einem modernen landwirtschaftlichen Legehennenbetrieb Lebensmittel erzeugt werden. Über eine gläserne Plattform schauen wir direkt in den Stall und sehen, hören und erleben, wie die Hühner scharren, picken, wohin sie ihre Eier legen und wie sie den Tag verbringen. 

Im Hofladen erfahren wir alles über die Herstellung von Frischei-Nudeln und Eierlikör und haben die Möglichkeit, die Eierliköre zu kosten und die selbst hergestellten Produkte der Familie Strauß einzukaufen.

Anschließend würden wir uns freuen, wenn wir im Gasthaus Hagn in Sallach (Sallach 86) gemeinsam zu Mittag essen (Selbstzahler). Dort erwarten uns leckere Gerichte mit Produkten der Familie Strauß. Kinder sind bei dieser Veranstaltung herzlich willkommen.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis spätestens 19. Juni 2016.

 Mit Wirtschaftsjuniorengrüßen

 Alexandra Göldner                                                        Carolin Wolf
 Vorsitzende WJ Straubing                                              Leiterin Arbeitskreis Umwelt

Veranstaltet von:
Kontakt:

©2007-2022
www.VereinOnline.org